Über uns

​Organisationsstruktur

Der Prüfungsverband deutscher Banken ist ein eingetragener Verein, der von derzeit rund 151 (Stand 31.12.2017) Mitgliedsinstituten der privaten Bankwirtschaft getragen wird. Sein Zweck besteht darin, die Interessen der am Einlagerungssicherungsfonds mitwirkenden Banken zu wahren.

Rechtsform und Satzung

Der Prüfungsverband deutscher Banken ist ein im Vereinsregister des Amtsgerichts Köln eingetragener Verein, dessen Vereinszweck die Interessenwahrung der am Einlagensicherungsfonds mitwirkenden Banken ist. Der privatrechtliche Rahmen ist durch seine Rechtsform und Satzung vorgegeben. Der Prüfungsverband ist nicht auf eine Gewinnerzielung ausgerichtet und als eingetragener Verein weitgehend von der Steuer befreit.

Organe

Die Verbandsorgane sind

  • die Mitgliederversammlung
  • der Beirat
  • der Vorstand

 

Der Zusammensetzung und Aufgaben der einzelnen Organe sind in der Satzung fixiert.

Aufbauorganisation

Der Prüfungsverband ist organisatorisch untergliedert in

  • den Vorstand
  • den Stabsbereich
  • die Allgemeine Verwaltung
  • den Prüfungsdienst

Der Prüfungsdienst ist der "Produktionsbereich” des Prüfungsverbandes. Er besteht aus dem Außen- und Innendienst.

Die Prüfungen werden vor Ort von Prüfungsteams durchgeführt. Alle Mitgliedsinstitute sind nach ihrem Sitz einem der fünf Regionalbereiche zugeordnet. Sämtliche Einlagensicherungsprüfungen werden von Regionalbereichsleitern koordinierend begleitet. Sie halten zugleich regelmäßig Kontakt zu den Geschäftsleitungen der von ihnen betreuten Häuser und fungieren als erste Ansprechpartner für Prüfungsfragen. Neben den Regionalbereichen existieren folgende Fachbereiche: Mengenkreditgeschäft, Handelsgeschäfte, IT-Prüfungen, Haftungsrisiken und Bausparkassen. Den Fachbereichen sind spezialisierte Prüfungsteams zugeordnet. Die Fachbereichsleiter sind unter anderem für die inhaltliche und methodische Weiterentwicklung ihres Prüfungsgebietes verantwortlich.

Den Kern des Prüfungsinnendienstes bilden die Prüfungsbetreuung und Berichtskritik. Die hier tätigen Wirtschaftsprüfer sind in Gruppen zusammengefasst. Sie begleiten die Prüfungen fachlich und sind für die Berichtskritik verantwortlich. Eine  Gruppe bearbeitet die Aufnahme-, Erlaubnis- und Inhaberkontrollverfahren. Die laufende Risikoüberwachung der Banken unter Berücksichtigung des jeweiligen Risikoprofils obliegt dem Fachbereich Risikoüberwachung.

Organigramm

Die organisatorische Struktur des Prüfungsverbandes verdeutlicht folgende Übersicht:


 

MEHR ZUM THEMA


Downloads

Satzung des Prüfungsverbands

link-icon.png

 

Flagge

Kontakt

Prüfungsverband deutscher Banken e.V.

Kontakt Details

Kattenbug 1
50667 Köln
Fon +49 221 16023-0 (Zentrale)
Fax +49 221 16023-170

ed.neknab-dnabrevsgnufeurp@ofni