Karriere

Berufsbilder im Prüfungsverband

 

IT-Revisor[1] im Aussendienst bei der GDB

Banken und Finanzdienstleister sind heutzutage existenziell von einer jederzeit funktionsfähigen IT-Anwendung abhängig. Vor diesem Hintergrund hat der IT-Revisor die höchst anspruchsvolle und interessante Aufgabe auf der Basis von gesetzlichen und bankaufsichtsrechtlichen Maßstäben sowie nationalen und internationalen Standards zu beurteilen, inwieweit die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung bei computergestützten Verfahren gewährleistet ist.

Welche Aufgaben hat der IT-Revisor?

Der IT-Revisor führt unter Einsatz modernster Prüfsoftware sowohl System- als auch Einzelfallprüfungen durch. Das Prüfungsspektrum umfasst hierbei die komplette IT-Landschaft, wie Softwareentwicklung, Rechenzentrumsbetrieb und Netzwerksicherheit einschließlich eventuell ausgelagerter Dienstleistungen. Wesentliche IT-Projekte begleitet er revisionsseitig. Die Prüfungsfeststellungen, Empfehlungen und Verbesserungsvorschläge präsentiert der IT-Revisor zum Prüfungsende der Leitung des geprüften Instituts. Ein nach Prüfungsende zu fertigender schriftlicher Prüfungsbericht rundet die Tätigkeit ab.

Was sind die Anforderungen an einen IT-Revisor?

Zunächst ist es wichtig, dass Sie Spaß an einer abwechslungsreichen und höchst interessanten Tätigkeit als IT-Revisor haben und dabei den Kontakt zu Ihren Teamkollegen und den Kunden nicht scheuen. Idealerweise sind Sie Bankkaufmann/frau und/oder haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium absolviert und besitzen fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Informationstechnologie. Wünschenswert, jedoch nicht zwingend notwendig, sind erste praktische Erfahrungen im Bankgeschäft bzw. bei der Durchführung von IT-Projekten sowie IT-Revisionen im Bankenumfeld. Neben den fachlichen Voraussetzungen ist es jedoch genauso wichtig, dass Sie über gute kommunikative, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie über eine teamorientierte Arbeitsweise verfügen. Wir erwarten ein hohes Maß an Vertraulichkeit und Verschwiegenheit sowie überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, Motivation und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Da Sie bundesweit tätig sein werden, setzen wir die Bereitschaft zu reisen voraus.

Wie kann sich ein IT-Revisor beim Prüfungsverband weiterbilden?

Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung ist eine wesentliche Voraussetzung für die Arbeit als IT-Revisor. Der regelmäßige Erfahrungsaustausch mit den Teamkollegen und weiteren Experten hilft Ihnen dabei, die eigene Expertise auszubauen. Darüber hinaus benötigtes Wissen wird durch die Weiterbildungsmöglichkeiten in internen und externen Seminaren und Schulungen vermittelt. Darüber hinaus fördern wir die Fortbildung zum Certified Information Systems Auditor (CISA).

Arbeitet der IT-Revisor allein oder im Team?

Sie arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich in einem Team. Jedes Teammitglied bringt seine unterschiedlichen Erfahrungen und Fähigkeiten in die Prüfung ein. Hierdurch profitieren Sie und das ganze Team bei der Erreichung der Ziele.

Berufsbild IT-Revisor (m/w) bei der GDBBeurteilung inwieweit die Ordnungsmäßigkeit der Buchhaltung mithilfe von elektronischen Verfahren gewährleistet istFörderung der Fortbildung zum Certified Information Systems Auditor (CISA).Ausbildungsprofil: Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie und erste praktische Erfahrungen im Banken- und IT-Umfeld

Zurück zur Übersicht

[1] Aus Vereinfachung wird hier und im weiteren Verlauf auf die ausdrückliche Nennung von männlichen und weiblichen Personen verzichtet. Sofern nur die männliche Form gewählt wurde, sind jedoch gleichermaßen beide Geschlechter gemeint.

Flagge 

Kontakt

Prüfungsverband deutscher Banken e.V.

Kattenbug 1
50667 Köln
Fon +49 221 16023-0 (Zentrale)
Fax +49 221 16023-170

ed.neknab-dnabrevsgnufeurp@ofni