Karriere

Berufsbilder im Prüfungsverband

Um die vielfältigen Aufgaben des Prüfungsverbands und seiner Beteiligungsgesellschaften erfolgreich ausüben zu können, sind eine ganze Reihe von unterschiedlichen Fertigkeiten und Kenntnissen bei unseren Mitarbeitern gefragt. Das Spektrum reicht hierbei beispielsweise vom Analysieren und Bewerten von bankeninternen Prozessen des Risikomanagements, der Beurteilung der Nachhaltigkeit von Geschäftsmodellen oder der Werthaltigkeit von Vermögenswerten, das Prüfen, Entwickeln oder Zertifizieren von IT-Lösungen oder das Durchführen von Bonitätsbeurteilungen im Rahmen des Ratingprozesses bis hin zu  allgemeinen kaufmännischen und verwaltungstechnischen Tätigkeiten. Kein Wunder also, dass die Profile der Menschen, die bei uns arbeiten, sehr unterschiedlich sind.

Aufgrund unserer Kerntätigkeit, der Durchführung von Einlagensicherungsprüfungen bei Kreditinstituten, beschäftigen wir naturgemäß zahlreiche Mitarbeiter, die ein wirtschaftswissenschaftliches Studium insbesondere mit den Schwerpunkten Bankbetriebs- oder Finanzierungslehre, Prüfungswesen, Steuerlehre und/oder Rechnungswesen aufweisen oder auch ein Studium der Informatik absolviert haben. Viele unserer Mitarbeiter haben zudem eine Bankausbildung absolviert und/oder haben bereits praktische Erfahrungen als Wirtschaftsprüfer, Analyst oder auch IT-Revisor gewonnen.

Die nachfolgende Übersicht stellt einige typische Berufsbilder vor, die im Prüfungsverband und seinen Beteiligungsgesellschaften vertreten sind.


[1] Aus Vereinfachung wird hier und im weiteren Verlauf auf die ausdrückliche Nennung von männlichen und weiblichen Personen verzichtet. Sofern nur die männliche Form gewählt wurde, sind jedoch gleichermaßen beide Geschlechter gemeint.

Flagge 

Kontakt

Prüfungsverband deutscher Banken e.V.

Kattenbug 1
50667 Köln
Fon +49 221 16023-0 (Zentrale)
Fax +49 221 16023-170

ed.neknab-dnabrevsgnufeurp@ofni